Gymnasium Hartberg

BGBRGBORG Hartberg

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Startseite » Projekte » Soziales

Soziales

Ergebnisse 1 - 3 von 3

Projekte/Soziales
Autor:Friedrich Saurer
Hartberger Jugendpreis für Peer-Mediations-Projekt Am 13.12.2010 wurde im Mehrzwecksaal der BH Hartberg das Projekt Peer-Mediation am Gymnasium Hartberg mit dem Hartberger Jugendpreis – verliehen vom Jugendforum – ausgezeichnet.
Mittwoch, 15 Dezember 2010 | 3441 Zugriffe | Drucken | PDF |  E-Mail | Weiterlesen
Projekte/Soziales
Autor:FE
  Peer-Mediation am Gymnasium Hartberg Nach einer 10-monatigen Ausbildung haben 38 Schülerinnen und Schüler am BG/BRG/BORG Hartberg die Abschlussprüfung zum Peer-Mediator/zur Peer-Mediatorin abgelegt und stehen ab Februar 2011 als zertifizierte StreitschlichterInnen und Ansprechpersonen bei Konflikten für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule zur Verfügung. Das Konzept der Peer-Mediation basiert erstens auf der Erfahrung, dass Schülerinnen und Schüler mit ihren Konflikten, Sorgen und Problemen lieber zu Gleichaltrigen (= Peergroup) als zu Erwachsenen gehen, und zweitens auf der Sichtweise, dass sie nicht nur Konflikt- und Problemverursacher sind, sondern auch Problemlöser. Deswegen bildeten externe Mediatoren in Zusammenarbeit mit LehrerInnen der Schule sozial kompetente und engagierte SchülerInnen in den Bereichen Mediation, Konfliktmanagement, Kommunikation, Präsentationstechniken u.v.m. aus. Die Ausbildung trägt bereits seit September erste Früchte: alle Peer-MediatorInnen fungieren als „Buddys“, als Ansprechpartner, für die SchülerInnen der ersten Klassen. Sie besuchen unsere Jüngsten regelmäßig in ihren Klassen bzw. vereinbaren Treffpunkte, gestalten einzelne Stunden (zu den Themen Kommunikation, Regeln, Gemeinschaft,…) und stehen für Fragen und Anliegen zur Verfügung. Dieses Buddysystem wird sowohl von unseren Peers als auch von den SchülerInnen der ersten Klassen sehr gut angenommen, wie Aussagen der Erstklassler zeigen: „Meine Buddys besuchen mich jeden Mittwoch in der großen Pause. Ich finde sie total nett und finde es cool, dass es so etwas gibt.“ (Elisabeth Wandl, 1.D) „Ich werde von meinen Buddys gut betreut und es macht mir sehr viel Spaß. Sie sind sehr nett und freundlich. Es ist einfach super!“ (Jakob Heschl, 1.D) „Ich finde es sehr gut, dass es ältere Schüler gibt, die uns helfen wollen.“ (Lena Weidinger, 1.D) Anerkennung findet dieses nachhaltige Projekt, das vom Elternverein maßgeblich mitgetragen wurde, auch von öffentlicher Seite: Es wurde mit dem Hartberger Jugendpreis ausgezeichnet!   Bericht von der Preisverleihung >>  Fotos von der Peer - Dekretverleihung >>   Eindrücke von der Ausbildung
Dienstag, 02 März 2010 | 5406 Zugriffe | Drucken | PDF |  E-Mail
Projekte/Soziales
Autor:Administrator
Soziales Lernen Seit dem Schuljahr 2009/2010 arbeiten engagierte Lehrerinnen und Lehrer mit den Schülerinnen und Schülern der 1. und 2. Klassen in Blöcken – verteilt über das ganze Schuljahr – zu wichtigen Themen des sozialen Miteinanders. Auf spielerische und lustbetonte Weise lernen unsere SchülerInnen, mit Sachthemen, mit sich selbst und mit anderen auf eine für alle Beteiligten konstruktive Weise umzugehen und Selbstkompetenz, Sozialkompetenz und Sachkompetenz in einem ausgewogenen Verhältnis zu entwickeln. Soziales Lernen Selbstkompetenz Sozialkompetenz Sachkompetenz Umgang mit sich selbst Selbstvertrauen Selbstwert Entscheidungsfähigkeit Sich selbst wertschätzen Eigenverantwortung Motivation Selbstreflexion Stärken erkennen Schwächen akzeptieren Selbstdisziplin Umgang miteinander Verantwortung Teamfähigkeit Kooperation Respekt Kommunikationsfähigkeit Konfliktfähigkeit Vertrauen Toleranz Empathie Kritikfähigkeit Lernen lernen Stressmanagement Zeitmanagement Wissen anwenden organisieren fachliches Know-how methodisches Know-how Einzelwissen aufeinander beziehen sachgerecht entscheiden                        Unsere Schülerinnen und Schüler sollen Kompetenzen entwickeln, die zu einer gelungenen Lebensgestaltung befähigen und die helfen, sich in einer dynamischen Welt zu bewähren und die Mitwelt verantwortlich und aktiv mitzugestalten.
Montag, 21 Dezember 2009 | 6785 Zugriffe | Drucken | PDF |  E-Mail



Powered by AlphaContent 4.0.10 © 2005-2020 - All rights reserved

New Software BlogSoftware DreamVery Good SoftwareMark Of SoftwareKeygen Market